Palettenwechselanlage mit Klemmfunktion

automated pallet changing system

Palettenwechselanlage mit Klemmfunktio „Master Inverter“

Wenn Sie ein Lastübergabegerät zum Palettenwechselanlage mit Klemmfunktion ohne Kippen der Last benötigen, fragen Sie nach „Master Inverter Logy“. Es handhabt zerbrechliche und instabile Lasten mit höchster Automatisierung.

Lastübertragungsgeräte, die beim Materialumschlag verwendet werden

Bilder von Palettenwechselanlage 

Wenden Sie sich an unser Expertenteam und Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden den Preis für „Master Inverter Logy“ und den Preis anderer Palettenwechslers. Lassen Sie sich beraten, welche Lösung Ihren Anforderungen am besten entspricht!

Lassen Sie sich von unseren Experten zur richtigen Palettenwechselanlage mit Klemmfunktion beraten

 

Wenn Sie nach einer Lösung für den Palettenwechselanlage mit Klemmfunktion suchen, beraten Sie unsere Experten über die am besten geeignete Lösung, indem sie aus mehr als 50 Modellen in unserem Sortiment auswählen.

 

Gemeinsam ermitteln wir die für Ihr Produkt, die Anzahl der an einem Tag zu wechselnden Paletten, den Ihnen zur Verfügung stehenden Platz und den ggf. zu realisierenden Automatisierungsgrad am besten geeignete Lösung.

Weltweite Referenzen

Das Palettenwechselanlage mit Klemmfunktion von Toppy ist in der Lage, verschiedene Arten von Paletten zu verwalten. Da jede Anlage je nach Beschaffenheit kundenindividuell ausgelegt wird, möchten wir diesen Fall des Palettentausches mit Entstaubungskabine beschreiben.

 

Lassen Sie uns gemeinsam in diesen speziellen Zyklus eintauchen:

 

1. Der Bediener platziert die gesamte Ladung auf dem Ladeband. Die gesamte Last passiert die Muting-Sicherheitsbarriere.

 

2. Das System befördert die Holzpalette mit der Ladung von der Rollenbahn zum Drehtisch. Dank des hydraulischen fünften Rades ändert der Bediener die Ausrichtung der Arbeitsstation.

 

Dank eines Systems von Hydraulikzylindern kann der Bediener auch die Höhe der Arbeitsstation einstellen. Auf diese Weise ist der Bediener in der Lage, die Folie manuell von dem Produkt zu entfernen.

 

3. An diesem Punkt entfernt die Maschine die Folie vom Produkt, nachdem die gesamte Ladung die Muting-Sicherheitsbarriere überquert hat.

 

4. Die Trenntür an der Spritzkabine öffnet sich und die Holzpalette mit der Ladung fährt in die Spritzkabine auf dem Rollen-/Kettenwechselförderer. Nach dem Schließen der Trenntür findet der Spritzzyklus statt.

 

5. Am Ende des Spritzzyklus gibt das Palettenmagazin eine neue Palette frei.

 

6. Die neue Palette passiert die Trenntür und gelangt in die Spritzkabine auf den Rollen-/Kettenwechselförderer, wo sie mit der auf dem Förderer stationierten Ladung auf die Holzpalette ausgerichtet wird.

 

Es gibt viele andere Schritte, die „Master Inverter Logy“ durchläuft, um den Palettenwechselvorgang automatisch durchzuführen. Wenden Sie sich an einen unserer Experten und erfahren Sie mehr darüber, wie der gesamte Betriebszyklus funktioniert.

Wir entwickeln und liefern Lösungen für die einfache und sichere Handhabung selbst schwerster Lasten. Toppy stattet Palettenwechsler mit Sicherheitssystemen aus, um Arbeitsunfälle zu vermeiden, mit besonderem Augenmerk auf GMP-Standards, um die entsprechenden Qualitätsstandards zu gewährleisten.

 

Toppy liefert Palettenwechselanlage mit Klemmfunktion mit Sicherheitszäunen, die den Bedienern das Betreten des Betriebsbereichs verwehren. Dies sind Sicherheitssysteme wie Metallschutznetze und Sicherheitslichtschranken.

 

Wenden Sie sich an unsere Experten, um mehr über unsere Sicherheitsmaßnahmen zu erfahren.